Als Hundehalter:in möchtest du deinen Vierbeiner sowohl körperlich als auch geistig individuell richtig auslasten. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Spurensuche. In diesem Blogartikel klĂ€ren wir, wie du deinen Hund artgerecht beschĂ€ftigen und auslasten kannst und was die Wissenschaft ĂŒber die Nasenarbeit bei Hunden sagt. Und so kannst du deinen Hund richtig auslasten.

Hunde sind wahre SchnĂŒffelprofis!

SchnĂŒffeln fĂŒhlt sich fĂŒr Hunde gut an und ist ihr Weg, die Welt wahrzunehmen, zu verstehen und zu erforschen. Nasenarbeit ist somit eine natĂŒrliche Auslastung fĂŒr Hunde, die zudem viele positive Effekte auf die Psyche hat. Hunde, die regelmĂ€ĂŸig suchen und schnĂŒffeln dĂŒrfen, sind ausgeglichener und haben ein höheres Selbstbewusstsein. Sie haben auch ein geringeres Risiko fĂŒr Verhaltensprobleme wie ĂŒbermĂ€ĂŸiges Bellen oder Zerstörungswut. Wenn du mit deinem Hund also artgerecht auslasten willst, ist SchnĂŒffeln und Nasenarbeit eine sehr gute Wahl.

Nasenarbeit 👃

Die Hundenase ist eine Meisterleistung der Evolution. Deshalb eignet sich die Spurensuche fĂŒr Hunde jeden Alters und jeder Rasse. Du kannst ganz einfach zu Hause beginnen, indem du Futter oder Spielzeug in der Wohnung versteckst und deinen Hund suchen lĂ€sst. Im Freien kannst du das Spiel durch das Verstecken von GegenstĂ€nden in der Natur erweitern.

Artgerecht auslasten mit Teetektor

Eine weitere Möglichkeit der Nasenarbeit ist TeetektorÂź. Hier kannst du gemeinsam mit deinem Hund lernen, einer Duftspur zu folgen und dadurch einen Schatz zu finden. Dies ist eine tolle Art der BeschĂ€ftigung, die deinen Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig artgerecht auslasten kann. Außerdem stĂ€rkst du dadurch die Bindung zwischen dir und deinem Hund.

Die richtige Auslastung

Neben der Spurensuche gibt es noch viele weitere Möglichkeiten der artgerechten Auslastung deines Hundes. Grundlegend kann man sagen, dass eine logische Kombination aus verschiedenen Bereichen fĂŒr einen richtig ausgelasteten Hund sorgen kann.

    Mit dieser Kombination kannst du deinen Hund richtig Auslasten

    • Ein Hobby

      Ja wirklich! Auch Hunde haben Hobbies. Ein Hundehobby kann dazu beitragen, dass du mit deinem Hund eine rundum zufriedene und glĂŒckliche Zeit genießen kannst. Ich zum Beispiel liebe es mit meinen Hunden TEETEKTORÂź zu machen.

    • Bewegung

      Wie du vielleicht schon vermutet hast, reichen SpaziergĂ€nge meistens nicht aus. 😉

    • Herausforderungen

      Langeweile beim Spielen kann sich negativ auf die Hund-Mensch – Beziehung auswirken. Wie wir Menschen, braucht auch dein Hund geistige und körperliche Herausforderungen.

      • Kooperation

        Die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund ist entscheidend fĂŒr eure Beziehung!

    Meine liebsten Möglichkeiten deinen Hund richtig auszulasten, habe ich dir in meinem BeschĂ€ftigungs-Finder zur VerfĂŒgung gestellt. Diesen bekommst du dir HIER fĂŒr 0€. 

      Jeder Hund ist anders!

      Es ist wichtig, dass du die Auslastung deines Hundes auf seine individuellen BedĂŒrfnisse abstimmst. Hunde sind wie Menschen individuell und haben unterschiedliche Vorlieben und FĂ€higkeiten. Achte also darauf, welche AktivitĂ€ten deinem Hund besonders viel Spaß machen und welche ihm eher unangenehm sind.

       

        Fazit

        Insgesamt ist die Spurensuche eine tolle Möglichkeit, deinen Hund artgerecht zu beschĂ€ftigen, auszulasten und gleichzeitig seine Psyche zu stĂ€rken. Du kannst zu Hause beginnen und dich dann, falls gewĂŒnscht, meinem digitalen Kurs anschließen, in dem du sogar lernst, wie du deine eigenen TrainingsplĂ€ne entwickeln kannst. So kannst du deinen Hund individuell auslasten, denn es ist wichtig, dass du die Auslastung deines Hundes auf seine individuellen BedĂŒrfnisse abstimmst und ihn nicht ĂŒberforderst. So werden du und dein Vierbeiner gemeinsam, glĂŒcklicher und ausgeglichener durchs Leben gehen.
        Ich wĂŒnsche euch viel Spaß dabei! 🙂

        Hole dir jetzt mehr Infos

        Weitere Infos zur richtigen Auslastung von Hunden findest du hier —> Link zur Podcastfolge 
        Außerdem poste ich zu diesem Thema regelmĂ€ĂŸig auf Instagram.

        Du willst mehr ĂŒber die Hundenase erfahren? Dann kann ich dir meinen Blogartikel dazu sehr ans Herz legen! —> Link zum Blogartikel

        Den BeschĂ€ftigungs-Finder um 0€ findest du hier —> LINK zur BF-LP

        Meinen digitalen Spurensuchkurs findest du hier —> Linkz zur Teetektor-LP

        Ich bin Lisa Stolzlechner, Verhaltensbiologin, Kynologin und tierschutzqualifizierte Hundetrainerin mit Spezialisierung auf Welpen, Junghunde und artgerechte Auslastung.